pro

Herstellung eines Kohlenstoffmolekularsiebs aus Kohlefaser

Wenn die Jujubepunkte von Huanbingwei und CMB miteinander kombiniert werden, hat das neue Material die folgenden Vorteile: Bei Verwendung entsteht kein Staub. Es wird durch 5-FU verbessert. Kohlenstofffasermolekularsiebe mit Ionenaustauschfähigkeit können durch weitere physikalische und chemische Behandlung hergestellt werden. Daher sind Kohlenstoffmolekularsiebe auf Kohlenstofffaserbasis zu einer neuen Art attraktiver Aktivkohle-Materialien geworden.
Die Aktivkohle-Molekularsiebe (ACFs) mit größerem Porenvolumen und spezifischer Oberfläche und höherem Mikroporengehalt wurden durch sekundäre Aktivierung von Aktivkohlefilz (ACFs) auf FPN-Basis mit KOH als Katalysator hergestellt. Die Auswirkungen des KOH-Imprägnierungsverhältnisses, der Aktivierungszeit und der Aktivierungstemperatur auf die Adhäsion und Porenstruktur von ACFs wurden untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass der unter den Bedingungen einer Aktivierungstemperatur von 1073 k und einer aktiven Zeit von 50 m³ hergestellte ACF eine höhere Milchanlagerungsfähigkeit aufwies geeignet zur Verwendung als Vorstufe von faserigem CMS.


Beitragszeit: Nov-05-2020